Goldenes Ehrenzeichen der Republik Österreich für Klaus Eberhartinger

AMREF Austrias langjähriger Freund und Förderer EAV-Frontmann Klaus Eberhartinger wurde am 24. Juli im Bundeskanzleramt mit dem Goldenen Ehrenzeichen für Verdienste um die Republik Österreich ausgezeichnet.  AMREF Austria gratulieren ganz herzlich!! Die Ehrung überreichte Kulturminister Thomas Drozda an den Musiker und Entertainer für seinen „Beitrag zur musikalischen Identität Österreichs“. Die „halbe Auszeichnung“ widmete Klaus Eberhartinger Mehr lesen…

BERICHT ÜBER AMREF AUSTRIA AUF RTS

Marius Holzer hat für die Sendung Probitas einen tollen Beitrag über die Arbeit von AMREF und AMREF Austria erstellt. Bitte unbedingt ansehen!! (mit Internet-Explorer zu öffnen) http://www.rts-salzburg.at/clips/kampf-fuer-ein-gesundes-ostafrika-25-jahre- amref-austria/

Spendenabsetzbarkeit NEU ab 1.1.2017

Wichtige Informationen zur steuerlichen Absetzbarkeit Ihrer Spenden! Ihre Spenden an AMREF Austria sind steuerlich absetzbar! Seit 1.1.2017 gilt eine neue Regelung, hier finden Sie die wichtigsten Informationen dazu: Es wird für Sie leichter, Spenden von der Steuer abzusetzen: Für die Spenden im Jahr 2017 tritt die automatische Arbeitnehmerveranlagung im Folgejahr in Kraft. Sie können diese Spenden Mehr lesen…

AMREF Austria feiert das 25. Anniversary

Zur traditionellen Black&White Charity am 12. Mai 2017 kamen zahlreiche Freunde von AMREF ins stimmungsvolle  Schloss Frohnburg, um mit uns das „runde“ Jubiläum zu feiern. Auch viele prominente Gäste haben es sich nicht nehmen lassen, an AMREFs 25 Jahr Feier teilzunehmen. U.a. durften wir begrüßen: Harald Krassnitzer, Hubert von Goisern, Franz Buchrieser, Sabine Petzl, Magdalena Mehr lesen…

RTS TV-Bericht Charitykonzert 12. April 2017

Anlässlich des 25-Jahr-Jubiläums veranstaltete AMREF in St. Johann gemeinsam mit dem prominenten, langjährigen Freund Klaus Eberhartinger und der afrikanischen Sängerin Yvonne Mwale, ein Benefizkonzert. RTS, Regional TV Salzburg, berichtet über die Veranstaltung, sowie die bedeutsame Arbeit AMREFs in Afrika. Unbedingt nachschauen!!

Welt-Malaria-Tag am 25. April

Der Welt-Malaria-Tag ist eine Chance, die globalen Bemühungen zur Bekämpfung von Malaria in den Mittelpunkt zu stellen. Jedes Jahr am 25. April. MALARIA ist die Ursache Nummer eins für Krankheiten und Sterbefälle in wenig entwickelten Gebieten Afrikas. Viele der am stärksten Gefährdeten – vor allem Kleinkinder und Schwangere – haben noch keinen Zugang zu lebensrettender Mehr lesen…