Wie AMREF arbeitet

AMREF hilft mit, die zunehmende Krise im Gesundheitswesen der Länder Afrikas zu bekämpfen – indem sie lokal angepasste Lösungen für die Bedürfnisse der verschiedenen Gemeinden finden. Es besteht dringender Handlungsbedarf:

Menschen mit HIV/AIDS erhalten nach wie vor nicht im nötigen Ausmaß Unterstützung. Das betrifft auch AIDS-Waisen und Menschen, die keinen Zugang zu antiretroviralen Medikamenten haben. Die Sterberate von Kindern und Müttern ist in Afrika auf einem inakzeptabel hohen Level. Die Lebenserwartung in Afrika ist extrem niedrig. In manchen afrikanischen Ländern ist sie fast halb so hoch wie in reichen Ländern.

In einigen Ländern haben Kriege und Armut dazu geführt, dass vermeidbare Krankheiten, die bereits unter Kontrolle waren, wieder auftreten und Leben fordern.Der Kontinent trägt die „Last“ von 25 % der weltweit auftretenden Krankheiten, verfügt aber nur über 3 %  der Health workers weltweit und nur 1 % der weltweiten Gesundheitsausgaben.

Wie AMREF arbeitet

AMREF begegnet dieser Herausforderung auf vielfältige Weise:

[list type=“pointer“ color=“color1″]

  • Direkte Bekämpfung der Krankheiten wie Malaria, HIV/AIDS, Tuberkulose, sexuell übertragbare Krankheiten
  • Familienplanung und Gesundheitsvorsorge
  • Verbesserung der Gesundheit speziell von Müttern und Kindern
  • Verbesserung des Zugangs zu sauberem Trinkwasser und sanitärer Versorgung Großflächige Informationsarbeit über Krankheiten, ihre Prävention, Symptome und Behandlung
  • Aus- und Weiterbildungsprogramme im medizinischen Bereich
  • Klinik- und Rettungsdienste

[/list]

AMREF setzt dabei auf drei Strategien:

1. Einbinden der Gemeinden
Die Projekte werden mit und der örtlichen Bevölkerung entwickelt, mit dem Ziel, dass diese Menschen die Selbstverantwortung übernehmen.

2. Aufbau von Kapazitäten
Durch Aus- und Weiterbildung einheimischen medizinischen Personals wird die Versorgungsdichte verbessert.

3. Forschung
Nur wer gut informiert ist, kann gezielt und effektiv helfen.

Bitte unterstützen Sie unsere Arbeit mit Ihrer SPENDE!